... singen ist Glückssache

GiO ABC

Neu bei GiO?

 

Unser ABC wird dir das Einleben etwas leichter machen.

 

Ansprechen Bei GiO sprechen wir uns alle mit „Du“ an, egal wie jung oder alt wir sind. Falls Du das nicht möchtest, bitte sagen.
Band Bei unseren Auftritten begleitet uns unsere ‚hauseigene‘ GiO-Band. Die Proben finden in der Regel mit Klavierbegleitung statt.
Chorleitung Unser Chorleiter heißt Tom Dillenhöfer. Unterstützt wird er von Alexander Pfeiffer am Klavier. Außerdem im GiO-Team: Stephanie Müller und Sabine Schwenzer, zusammen kümmern sie sich um die Organisation der Projekte mit allem, was dazu gehört.
Demos Fürs Üben zu Hause stellen wir Stimmdemos zum Herunterladen bereit.
Einsingen Am Beginn jeder Probe gibt es ein Einsingen unter fachkundiger Anleitung: Körper, Kopf und Stimmbänder werden mit Spaß aufs Singen vorbereitet.
Finanzen GiO finanziert sich (fast) ausschließlich über Spenden. Es gibt keinen festgelegten Teilnehmerbeitrag. Jede und jeder gibt, soviel sie und er kann und mag. Du kannst nach den Proben Deine Spende in einen der Opferkästen in der Kirche einwerfen oder auf unser Konto überweisen (in diesem Fall erhältst Du ab einer Spendenhöhe von 200,- auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.) Die Bankverbindung findest Du auf unserer Homepage. Herzlichen Dank!
GiO Post Während eines Projekts und drum herum gibt es einmal in der Woche aktuelle Infos per E-Mail: die GiO-Post. Um sie zu erhalten, trag dich hier in den Verteiler ein.
Handy Über 500 Handys können jede Menge Lärm und Ablenkung verursachen – deshalb bitte während Proben und Konzerten ausschalten.
Infos Viele weitere Infos über GiO gibt’s auf unserer Homepage oder auf facebook.
Jesus Mittelpunkt des Gospels [gospel = Gute Botschaft] – und unseres Singens.
Konzerte Am Ende jedes Projekts gibt es ein Konzertwochenende mit mehreren Auftritten, zusätzlich gelegentlich auch mal noch einen oder zwei Extraauftritte. Durch Deine Teilnahme an den Proben gehen wir davon aus, dass Du bei den Auftritten dabei bist. Um planen zu können, fragen wir die Teilnahme vor den Konzerten auch per Online-Umfrage (Eventbrite) ab.
Liedtexte Wir singen alle Lieder auf Englisch und auswendig. Es lohnt sich, schon früh im Projekt mit dem Lernen der Texte anzufangen – es macht viel mehr Spaß, frei und ohne Notenheft vor der Nase zu singen!
Mitarbeit Neben dem Singen im Chor gibt es viele verschiedene Aufgaben, vor allem rund um unsere Auftritte. Wir freuen uns über jede, natürlich freiwillige, tatkräftige Mitarbeit. Es gibt „Jobs“ für jede Begabung.
Noten Am Beginn eines neuen Projekts gibt es das aktuelle Notenheft gegen einen Beitrag von 10,- Euro.
Outfit Wir singen bei allen Auftritten in komplett schwarzer Kleidung.
Proben Wir proben in der Regel dienstags um 19:30 Uhr. Sondertermine werden in der wöchentlichen GiO-Post bekanntgegeben (siehe G). Auch in unserem Kalender sind [meistens :-) ] alle Termine aktuell.
Querdenken Zum Abschluss jeder Probe gibt es einen kurzen Input: mal heiter, mal besinnlich, mal zum Querdenken, meistens wertvoll …
Resonanz Wir freuen uns über positive Feedbacks und konstruktive Kritik.
Schick sie bitte an info@gospelimosten.de
Schwätzen Miteinander schwätzen (hochdeutsch „reden“) vor und nach den Proben bzw. in den Pausen ist ausdrücklich erwünscht, allerdings nicht während der Proben.
Talent „Singen ist Glückssache“, so lautet unser Motto. Vielleicht entdeckst Du ja verborgene Talente in Dir?
Unterricht Einige Chormitglieder bieten Kurse für Stimmbildung an und unser Pianist erteilt Klavierunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene. Alle Infos hier
Vorsingen … musst Du bei uns nicht! Es gibt aber ein Solovorsingen, d. h. Du kannst im Laufe des Projekts einen aktuellen Song vorsingen und Dich damit als Solist „bewerben“. Nähere Infos zu diesem Termin gibt es im laufenden Projekt. Trau Dich!
Wasser Bitte denke daran, Dir zu den Proben einen „Durstlöscher“ mitzubringen.
XXL Wir sind zu einem XXL-Chor geworden. Und trotzdem ist jede und jeder wichtig und willkommen! Lass Dir Zeit, in diesen großen Chor reinzufinden und anzukommen. Die ersten beiden Proben sind zum Kennenlernen und Ausprobieren da.
You … are welcome here!
Zeit Wir wünschen Dir eine gute Zeit mit und bei uns.